Fischotter in Graubünden

Alles rund um den Fischotter in der Schweiz

Stiftung Pro Lutra www.prolutra.ch/lutra_0_1.php

Kehrt der Fischotter zurück, ist er auf intakte Gewässer und reiche Fischebestände angewiesen!


23.11.2018 Drei Fischotter Engadin
academiaraetica.ch/wp-content/uploads/engadinerpost_20181124_01.pdf

Okt. 2017 Kommt der Fischotter zurück?
www.suedostschweiz.ch/politik/2017-10-16/kommt-der-fischotter-zurueck


16.10.2017 Fischotter Engadin
www.bafu.admin.ch/bafu/de/home/dokumentation/medienmitteilungen/anzeige-nsb-unter-medienmitteilungen.msg-id-68421.html
www.engadinerpost.ch/2017/10/16/Fischotter-im-Oberengadin-gesichtet

6.2.2017 Fischotter Leventina
www.suedostschweiz.ch/politik/2017-02-06/fischotter-geht-in-die-fotofalle


3.5.2016 Otter im Domleschg
www.gr.ch/DE/Medien/Mitteilungen/MMStaka/2016/Seiten/2016050301.aspx


27.11.2014 Ein Totgesagter kehr zurück
www.bafu.admin.ch/bafu/de/home/themen/biodiversitaet/dossiers/totgesagter-fischotter.html

2010 Sensationelle Entdeckung eines Fischotters in Graubünden
Am Alpenhein bei der Fischaufstiegsanlage des Kraftwerkes Reichenau hielt sich im Herbst/Winter 2009/10 ein ganz heimlicher Kerl auf.
Es scheint dass der mutmasslich ausgestorbene Fischotter zurück ist. Leider fehlen seit Frühjahr 2010 Hinweise auf seinen Aufenthalt.
Im Gegensatz zum tausendfach einfallenden Kormoran und sehr häufigen Graureiher ein willkommener und sehr schützenswerter
Prädator der Gewässerfauna.